Gemeinderätin Priska Ott tritt zurück

Mitteilung vom
25.03.2021

Lohn der Oberentfelder Behörde soll gleich bleiben

Der Gemeinderat schlägt der Gemeindeversammlung vom 7. Juni 2021 vor, die Entschädigung der Gemeinderatsmitglieder in der nächsten vierjährigen Amtsperiode unverändert zu belassen, nämlich mit 60'000 Franken für den Gemeindeammann, 27'500 Franken für den Vizeammann und je 22'000 Franken für die drei Gemeinderäte. Vor zwölf Jahren wurden die Ansätze um rund 2 % angehoben. Mit der pauschalen Besoldung abgegolten sind die ordentlichen Gemeinderats­sitzungen inklusive Aktenstudium, mit dem Ressort zusammenhängende interne Besprechungen und Repräsentationsaufgaben.


Gemeinderätin Priska Ott tritt zurück

Gemeinderätin Priska Ott, SVP, hat sich entschieden, nicht zur Wiederwahl anzutreten und somit per 31. Dezember 2021 von ihrem Amt zurückzutreten. Die andern bisherigen Gemeinderats­mitglieder Markus Bircher, gleichzeitig Gemeindeammann, Petra Huckele, Vizeammann, sowie Hans-Peter Widmer und Kevin Friker haben bereits zu einem früheren Zeitpunkt signalisiert, dass sie sich alle der Wiederwahl stellen werden. Der erste Wahlgang wird am 26. September 2021 stattfinden. Die Anmeldemodalitäten werden im Mai 2021 bekanntgegeben.

 

 

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 7
5036 Oberentfelden

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr / Dienstag bis 18.00 Uhr

Mittwoch
08.00 bis 11.30 Uhr / Nachmittag geschlossen

Freitag
08.00 bis 15.00 Uhr durchgehend

Wir bitten Sie, nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen.

Das Tragen einer Schutzmaske ist obligatorisch. Bitte bringen Sie Ihre Masken persönlich mit.

 

Die Kontaktangaben der Pikettdienste für die Elektrizitätsversorgung und die Wasserversorgung ausserhalb der Bürozeiten finden Sie hier.