Maskentragpflicht in der Gemeindeverwaltung

Maskenpflicht
Mitteilung vom
19.10.2020

Seit Montag, 19. Oktober 2020, gilt in allen öffentlichen Bereichen der Gemeindeverwaltung eine Maskenpflicht. Sie steht im Zusammenhang mit den steigenden Infektionszahlen und der erweiterten Maskenpflicht, die der Bundesrat am 18. Oktober 2020 beschlossen hat.

Als √∂ffentliche Bereiche gelten die √∂ffentlich zug√§nglichen Schalter der Verwaltung sowie uneingeschr√§nkt zug√§nglichen R√§umlichkeiten (Treppenhaus, Lichthof). Auch bei Besprechungen in einem B√ľro oder in einem Sitzungszimmer ab zwei Personen gilt die Maskenpflicht. Bei der Multisammelstelle gilt auch eine Maskenpflicht. Die Gemeindeverwaltung sowie der Werkhof stellen keine Masken zur Verf√ľgung.

Wir bitten Sie erneut, die Gemeindeverwaltung nur in dringenden Fällen aufzusuchen, die Ihre persönliche Anwesenheit zwingend erfordern. In allen anderen Fällen benutzen Sie bitte die digitalen Angebote auf unserer Website oder kontaktieren Sie die Gemeindeverwaltung einfach telefonisch oder per Mail.

F√ľr Fragen betreffend dem Coronavirus wenden Sie sich bitte direkt an die Cornona Info-Hotline Kanton Aargau (+41 (0)62 835 51 10 oder coronavirus@ag.ch).

Die Gemeindeverwaltung Oberentfelden dankt f√ľr das Einhalten der Vorschrift und f√ľr das Verst√§ndnis.

 

Gemeindeverwaltung Dorfstrasse 7 5036 Oberentfelden

 

Wir sind auch in Zeiten von Corona f√ľr Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verst√§ndnis daf√ľr, dass wir ab¬†4.¬†Januar 2021 keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Die Telefonnummern und √Ėffnungszeiten aller Abteilungen finden Sie hier.

Wir bitten Sie, nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen.

Das Tragen einer Schutzmaske ist obligatorisch. Bitte bringen Sie Ihre Masken persönlich mit.

 

Die Kontaktangaben der Pikettdienste f√ľr die¬†Elektrizit√§tsversorgung und die Wasserversorgung ausserhalb der B√ľrozeiten finden Sie hier.