Aktuelles

Mitteilung vom:
24.09.2020

Hier der Link zu einem interessanten Stelleninserat

Mitteilung vom:
10.09.2020

Das Verfahren für die Prämienverbilligung (PV) 2021 hat gestartet. Bis Ende September 2020 erfolgt der reguläre Hauptversand der Anmeldecodes. Wer bis Ende September keinen Code für die PV 2021 erhalten hat, kann diesen ab Oktober 2020 unter www.sva-ag.ch/pv bestellen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sva-ag.ch/anmeldungpv2021

Lehrstelle
Mitteilung vom:
09.09.2020

Haben Sie sich gefragt, wie das komplexe System im Gemeindeunterhalt funktioniert?
Durch die Ausbildung zur Fachfrau bzw. zum Fachmann Betriebsunterhalt Werkdienst bilden wir Sie auf diesem Gebiet ab August 2021 bei der Gemeinde Oberentfelden im Bauamt zum Profi aus!

In Ihrer Ausbildung zur Fachfrau bzw. zum Fachmann Betriebsunterhalt Werkdienst lernen Sie, unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen, Schäden an Gebäuden und Aussenanlagen zu beheben und neben Grünanlagen auch Wege und Strassen zu pflegen. Dazu gehören die Unkrautbekämpfung, der Winterdienst und die Reparatur von Belagsschäden. Damit tragen Sie zur Werterhaltung von Gebäuden und Strassennetz bei und sorgen für die Betriebssicherheit. Dazu gehören auch die gemeindeeigenen Sport-, Freizeit- und öffentlichen Anlagen sowie die Friedhofanlage, auf denen Sie massgeblich mit der Grünpflege und Artenschutz / Biodiversität beschäftigt sein werden.

Sie bringen handwerkliches Geschick und praktisch-technisches Verständnis mit und können sich ohne Probleme mündlich und schriftlich auf Deutsch verständigen. Zudem sind Sie zuverlässig und körperlich belastbar.

Sind Sie bereit fĂĽr den Sprung in die Arbeitswelt?
Christian Bigler ist Werkmeister und vielleicht Ihr zukĂĽnftiger Berufsbildner. Er ist fĂĽr Ihre konkreten Fragen da unter 062 723 20 51 oder per Mail
bauamt@oberentfelden.ch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Mitteilung vom:
09.09.2020

Hier finden Sie ein Stelleninserat als Fachspezialist/in bei unserer Bauverwaltung.

Mitteilung vom:
07.09.2020

 

Die Einwohnergemeindeversammlung vom 2. September 2020 hat folgende BeschlĂĽsse gefasst:

  1. Genehmigung des Protokolls vom 28. November 2019
  2. Zukunftsraum Aarau; Zustimmung zur Teilnahme an der Fusionsvorbereitung mit Ausarbeitung des Fusionsvertrags

Gegen die Beschlüsse kann innert 30 Tagen seit Publikation von einem Zehntel der Stimm­berechtigten das Referendum ergriffen werden. Unterschriftenlisten können ab Publikation (10. September 2020) bei der Gemeinde­kanzlei bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeinde­kanzlei zur Kontrolle des Wortlauts des Begehrens eingereicht werden.

Ablauf der Referendumsfrist: 12. Oktober 2020

 

Mitteilung vom:
29.07.2020

Strassensanierung der Schönenwerderstrasse (1. Etappe)
Auf der im letzten Jahr sanierten Schönenwerderstrasse 1. Etappe zwischen der Einmündung Isegüetlistrasse bis zur Uerke fehlt noch der Deckbelag auf der Fahrbahn und auf den Gehwegen. Der Deckbelag sowie die notwendigen Vorbereitungs- und Anschlussarbeiten werden zwischen dem 10. und dem 21. August 2020 ausgeführt.

Strassensanierung der Schönenwerderstrasse (2. Etappe)
Die Schönenwerderstrasse wird in der zweiten Etappe auf rund 340 m Länge zwischen den Einmündungen Pappelweg und Holzstrasse saniert.
Vorarbeiten wurden bereits ausgeführt. Die Hauptarbeiten dauern vom 24. August 2020 bis voraussichtlich Mai 2021.


Sperrung vom 10. August 2020 bis voraussichtlich Mai 2021
Während dieser Zeit sind die jeweils betroffenen Abschnitte für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für den regionalen Verkehr wird eine Umleitung Richtung Schönenwerd über die Aarauerstrasse und die Holzstrasse signalisiert. Die Anwohner der Schönenwerderstrasse wurden mit einem separaten Schreiben über Details der Bauarbeiten informiert. Für die mit den Sanierungsarbeiten verbundenen Behinderungen und Im­missionen bitten wir um Verständnis.

Bauverwaltung Oberentfelden

Mitteilung vom:
10.07.2020

Seit dem 6. Juli 2020 gilt Quarantänepflicht für Einreisende aus Staaten oder Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko. Dies hat der Bundesrat am 1. Juli 2020 beschlossen.

Für Personen die aus Staaten und Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko in die Schweiz und den Kanton Aargau einreisen besteht Quarantänepflicht. Sie sind verpflichtet, Ihre Einreise innerhalb von 48 Stunden dem Kantonsärztlichen Dienst zu melden. Bitte nutzen Sie dazu das Formular auf der Webseite des Kantons Aargau.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist zuständig für die Liste der Staaten oder Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko und aktualisiert diese laufend. Bitte beachten Sie die Informationen des BAG dazu.

Die Gemeindeverwaltung Oberentfelden kann keine Auskunft betreffend der Quarantänepflicht geben.

Fragen rund um das Coronavirus, die den Kanton Aargau betreffen, können Sie an die Mailadresse coronavirus@ag.ch richten.

Über die Quarantänepflicht für Reisende informiert die Webseite des BAG (Bundesamt für Gesundheit). Mehr Informationen für Einreisende finden Sie auch auf der Webseite des BAG. Der Bund hat zudem eine Hotline für die Bevölkerung (+41(0)58 463 00 00) und für Reisende (+41(0)58 464 44 88) eingerichtet.

ZRA
Mitteilung vom:
01.07.2020

Abstimmungen zum Zukunftsraum Aarau


Region Aarau, 1. Juli 2020 – Die Abstimmungen zum Zukunftsraum in den Gemeindeversammlungen von Densbüren, Oberentfelden und Unterentfelden, im Einwohnerrat
Aarau und in Suhr an der Urne finden im August und September 2020 statt. Die finanziellen Effekte der Fusion haben sich nach einer ĂśberprĂĽfung anhand der AbschlĂĽsse
2019 bestätigt.

Die ganze Medienmitteilung kann nachstehend herunterlgeladen werden.

ZRA
Mitteilung vom:
17.06.2020

Ganz nach dem Motto "in der Kürze liegt die Würze" sind die Ergebnisse der Fusionsanalyse nun auch in Form von kurzen Erklärvideos verfügbar. Sie zeigen die wichtigsten Ergebnisse des Zukunftsraumes.

 

In den Gemeinden Densbüren, Oberentfelden, Suhr und Unterentfelden sowie in der Stadt Aarau finden in der zweiten Jahreshälfte, voraussichtlich im August/September, die Abstimmungen zu den Ergebnissen der Fusionsanalyse statt.

Die Projektsteuerung stellt nun sechs kurze Erklärvideos zur Verfügung, die eine Ergänzung zu den bereits vorliegenden Informationsmitteln darstellen. Die Kurzvideos lehnen sich an die Videos an, wie sie beispielsweise aus Abstimmungen auf Bundes- oder Kantonsebene bekannt sind.

FĂĽnf Videos beleuchten je einen Leitgedanken; ein Video gibt eine Ăśbersicht ĂĽber das ganze Projekt. Die Videos stehen unter diesem Link zur VerfĂĽgung.

Mitteilung vom:
20.03.2020

Aufruf des Bundesrats an die Bevölkerung

Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind.
Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten;
es sei denn, Sie mĂĽssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen;
es sei denn, Sie mĂĽssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!

 

Wichtige Informationen und aktuelle Lage

Auf der Webseite des Kantons Aargau finden Sie alle wichtigen Informationen zum Coronavirus - von Medienmitteilungen über Informations- und Faktenblätter bis hin zu Hygienevorschriften und Lagebulletins. Bei Fragen steht Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung.
 

Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung steht ab 11. Mai 2020 für den Publikumsverkehr zu den generellen Öffnungszeiten wieder offen. Wegen der noch immer angespannten Corona-Lage wird die Bevölkerung aufgerufen, nach Möglichkeit die digitalen Angebote zu nutzen (Online-Schalter) oder zuerst telefonisch Kontakt aufzunehmen; nicht immer ist ein persönlicher Besuch am Schalter notwendig. Kundinnen und Kunden der Gemeindeverwaltung werden vor Ort im Gemeindehaus gebeten, die einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen.
 

Neue Einreichungsfrist für Steuererklärung

Die ordentliche Frist zur Einreichung der Steuererklärung 2019 wird für die gesamte Bevölkerung aufgrund der aktuellen Lage vom 31. März 2020 auf den 30. Juni 2020 (unselbstständig Erwerbende) respektive vom 30. Juni 2020 auf den 30. September 2020 (selbstständig Erwerbende) erstreckt. Es ist nur ein Fristerstreckungsgesuch zu beantragen, wenn die verlängerte Frist nicht eingehalten werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.
 

Multisammelstelle

Die Multisammelstelle steht seit 4. Mai 2020 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (Montag 16.00 bis 18.00 Uhr, Mittwoch 14.00 bis 16.00 Uhr, Samstag  9.30 bis 11.30 Uhr) gemäss Entsorgungskalender 2020 offen. Die Bevölkerung wird gebeten, die einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln auch bei der Entsorgung zu befolgen.
 

Tageskarte Gemeinde

Vor dem 14. März 2020 erworbene Tageskarten für den Zeitraum bis und mit 30. April 2020 können vor dem Reisetag zurückgegeben werden. Der Verkaufspreis wird zurückerstattet. Die Einwohnerdienste stehen für weitere Auskünfte zur Verfügung.
 

Schule Entfelden

Bei Anliegen, welche den Schulbetrieb betreffen, wenden Sie sich bitte direkt an die Schule Entfelden.
 

Entschädigung für Erwerbsausfall bei Massnahmen gegen das Coronavirus

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 Massnahmen getroffen, um die wirtschaftlichen Folgen der weiteren Verbreitung des Coronavirus für die betroffenen Unternehmen und Arbeitnehmenden abzufedern. Die Massnahmen gelten ab sofort und rückwirkend auf den 17. März 2020. Sie sind auf ein halbes Jahr befristet. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamt für Sozialversicherungen.

Mitteilung vom:
11.06.2020

Die Gemeindeverwaltung steht ab 11. Mai 2020 für den Publikumsverkehr zu den generellen Öffnungszeiten wieder offen. Wegen der noch immer angespannten Corona-Lage wird die Bevölkerung aufgerufen, nach Möglichkeit die digitalen Angebote zu nutzen oder zuerst telefonisch Kontakt aufzunehmen; nicht immer ist ein persönlicher Besuch am Schalter notwendig. Kundinnen und Kunden der Gemeindeverwaltung werden vor Ort im Gemeindehaus gebeten, die einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen.

Erreichbarkeit der Bauverwaltung
Die Büros und Telefone der Bauverwaltung bleiben ab 11. Mai 2020 vorübergehend jeweils am Montag-, Donnerstag- und Freitagnachmittag geschlossen. In dringenden Fällen ist die Bauverwaltung per E-Mail bauverwaltung@oberentfelden.ch oder unter den persönlichen Mailadressen, welche auf der Gemeindewebseite ersichtlich sind, erreichbar.

 

Für Anliegen der Bevölkerung betreffend Corona-Situation wird generell auf die Hotline des Bundes bzw. des Kantons verwiesen:

  • Bundesamt fĂĽr Gesundheit: 058 463 00 00 (24 Stunden)
  • Ă„rztliche Notfallnummer Aargau: 0900 401 501 (täglich 24 Stunden fĂĽr medizinische Fragen)

 

Weiterführende aktuelle Infos können jederzeit auf folgenden Webseiten abgerufen werden:


Gemeinderat Oberentfelden

Mitteilung vom:
15.01.2020

Im Versorgungsgebiet der Technischen Betriebe Oberentfelden und der Eniwa AG werden immer mehr Photovoltaikanlagen gebaut.
Die dezentrale Stromproduktion nimmt zu. Diese Energie wird hauptsächlich im Sommer und tagsüber, wenn die Sonne scheint, produziert. Um diese umweltfreundliche Energie in diesem Fenster zu nutzen, passt Eniwa AG die Tarifzeiten per 1. Januar 2020 an. Oberentfelden als Wiederverkäufergemeinde der Eniwa AG übernimmt die neuen Tarifzeiten unverändert.
Durch ein zusätzliches Niedertarifzeitfenster im Sommer (von April bis September) profitieren die Kundinnen und Kunden von Montag bis Samstag zwischen 12.00 und 15.00 Uhr vom günstigeren Strompreis. Der Samstag wird neu gleich wie die Arbeitswochentage von Montag bis Freitag eingestuft.

 

Tarifzeiten Hochtarif 1. und 4. Quartal Montag bis Samstag 07.00 bis 19.00 Uhr
    2. und 3. Quartal Montag bis Samstag 07.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr
  Niedertarif Alle übrigen Zeiten  

 

 

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 7
5036 Oberentfelden
 

 

Wir bitten Sie nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen
 

Ă–ffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr / Dienstag bis 18.00 Uhr

Mittwoch
08.00 bis 11.30 Uhr / Nachmittag geschlossen

Freitag
08.00 bis 15.00 Uhr durchgehend

 

Ausserhalb der Ă–ffnungszeiten kann telefonisch ein Termin vereinbart werden. Die Telefonnummern aller Abteilungen finden Sie hier.

 

Die Kontaktangaben der Pikettdienste für die Elektrizitätsversorgung und die Wasserversorgung ausserhalb der Bürozeiten finden Sie hier.