Projekt "Lohn statt Sozialhilfe"

Um den steigenden Sozialhilfeausgaben zu begegnen und arbeitsf√§higen Sozialhilfebez√ľgern eine Perspektive zu bieten, lancierte der Gemeinderat Oberentfelden das befristete Projekt "Lohn statt Sozialhilfe".

Prim√§res Ziel ist die Integration geeigneter Sozialhilfebez√ľger in den ersten Arbeitsmarkt. Um den Programmteilnehmenden eine Tagesstruktur zu bieten, sie aufzubauen und auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten, sind - abh√§ngig von den individuellen Sozialhilfebudgets - auch vielf√§ltige Einsatzm√∂glichkeiten in der Gemeinde, beim Werkhof, f√ľr das Freibad usw. vorgesehen.

Industrie-, Gewerbe- und Landwirtschaftsbetrieben bietet das Projekt auch die M√∂glichkeit, eine Leiharbeitskraft zu beziehen. Letzteres gilt bei einem mindestens einw√∂chigen Einsatz theoretisch auch f√ľr Privatpersonen.

Anfragen und allf√§llige Einsatzm√∂glichkeiten sind direkt an Andreas Z√ľrcher zu richten, erreichbar von Montag bis Freitag, jeweils vormittags unter Tel. 062 737 51 87.

Machen Sie von diesem Angebot Gebrauch!

 

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 7
5036 Oberentfelden

 

Wir sind auch in Zeiten von Corona f√ľr Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verst√§ndnis daf√ľr, dass wir m√∂glichst keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Wir bitten Sie daher vorg√§ngig einen Termin zu vereinbaren. Die Telefonnummern und √Ėffnungszeiten aller Abteilungen finden Sie hier.

Wir bitten Sie, nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen.

Das Tragen einer Schutzmaske ist obligatorisch. Bitte bringen Sie Ihre Masken persönlich mit.

 

Die Kontaktangaben der Pikettdienste f√ľr die¬†Elektrizit√§tsversorgung und die Wasserversorgung ausserhalb der B√ľrozeiten finden Sie hier.