Aktuelles

Mitteilung vom:
22.11.2021

Der Gemeinderat hat das im Eigentum der Einwohnergemeinde Oberentfelden stehende Mehr­familienhaus an der Muhenstrasse 4 verkauft. Neue Eigentümerin ist die Zubler Immobilien AG mit Sitz in Aarau. Es ist vorgesehen, das leerstehende Gebäude abzubrechen und auf dem Grund­stück ein Neubauprojekt zu realisieren.

Mitteilung vom:
19.11.2021

Interesse an der Begleitung von Menschen als Beistand?

Die Gemeindeverwaltung Oberentfelden führt im Auftrag der Kindes- und Erwachsenen­schutzbehörde Beistandschaften. Teilweise werden auch Privatpersonen, insbesondere im Erwachsenenschutz, gegen eine Entschädigung mit solchen Mandaten betraut.

Die Gemeinde Oberentfelden sucht interessierte Personen, die sich vorstellen können, eine oder auch mehrere Personen mit Wohnsitz in der Gemeinde als Beistand zu begleiten. Bevorzugt werden Interessentinnen und Interessenten, welche über gute Sozialkompe­tenzen und allenfalls über eine Ausbildung und/oder Erfahrungen im pädagogischen Bereich verfügen. Ebenfalls sind auch Personen mit einem kaufmännischen Hintergrund mit Erfahrung in Sozialversicherungsfragen willkommen. Die Aufgaben eines Beistandes sind vielfältig und richten sich nach der Hilfs- und Schutzbedürftigkeit einer betroffenen Person.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie weitere Informationen? Dann melden Sie sich bei Ueli Zweifel, 062 737 51 86 (bei Abwesenheit bitte auf den Telefonbeantworter sprechen) oder ueli.zweifel@oberentfelden.ch. Besuchen Sie auch unsere Webseite www.oberentfelden.ch.

 

 

Mitteilung vom:
22.10.2021

Per 1. Oktober 2021 musste Eniwa die Endkundenpreise für Gas aufgrund geopolitischer und konjunktureller Entwicklungen erhöhen. Die Preise an den westeuropäischen Handelspunkten sind in den vergangenen Wochen eskaliert und nun auf sehr hohem Niveau äusserst volatil. Dies zwingt Eniwa dazu, die Preise per 1. November 2021 erneut zu korrigieren.

Die vollständige Medienmitteilung der Eniwa AG finden Sie unten in den Links und Downloads.

Mitteilung vom:
15.10.2021

Swisscom hat die Gemeinde Oberentfelden über den weiterführenden Ausbau des Glas­fasernetzes informiert. Nachdem weite Teile von Oberentfelden bereits ausgebaut worden sind, geht der Ausbau der Glasfasernetze im Frühjahr 2022 weiter. Bis zum Baubeginn sind noch zahlreiche Vorarbeiten nötig.

Die Gemeinde und Swisscom haben den Ausbau sowie den Baubeginn gemeinsam besprochen. Die ersten sichtbaren Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im FrĂĽhjahr 2022.


Vorarbeiten beginnen bereits jetzt

Bevor ab Frühjahr 2022 die Glasfaserkabel verlegt werden, sind noch Vorarbeiten nötig. Dazu gehört unter anderem das Einholen der Bewilligung für die Ausbauarbeiten auf privaten wie auch öffentlichen Grundstücken. Die Firma Cablex sowie deren Unterakkordanten werden im Auftrag von Swisscom hierfür die Eigentümer kontaktieren und Details besprechen. In einem weiteren Schritt muss die vorhandene Infrastruktur teils aktualisiert und aufgerüstet werden, um die höheren Bandbreiten übertragen zu können. Des Weiteren wird der Ausbau mit anderen Werken koordi­niert, sollten zeitgleich weitere Infrastrukturbauten (bspw. Strassensanierung) durchgeführt werden.


Immer informiert ĂĽber den Ausbaustand

Auf www.swisscom.ch/checker können Einwohner/Innen ihre Telefonnummer oder Adresse eingeben und prüfen, welche Leistungen und Produkte an ihrem Standort verfügbar sind. Ebenfalls können sie sich für eine automatische Benachrichtigung für ihren Standort eintragen. Swisscom wird die Interes­senten dann informieren, sobald an ihrer Wohnadresse neue Informationen zum Ausbau vorliegen. Weitere Informationen zum Swisscom-Netz sind zu finden unter www.swisscom.ch/netzausbau.


Freie Anbieterwahl

Swisscom ist federführend beim Ausbau von FTTS/H in der Gemeinde Oberentfelden, dennoch kann die Bevölkerung frei zwischen verschiedenen Anbietern wählen. So bieten beispielsweise Wingo, M-Budget oder Sunrise Produkte auf dem Swisscom-Netz an.


Bern, Oberentfelden, Oktober 2021

 

Mitteilung vom:
02.09.2021

Das Verfahren für die Prämienverbilligung (PV) 2022 hat gestartet. Bis Ende September 2021 erfolgt der reguläre Hauptversand der Anmeldecodes. Wer bis Ende September keinen Code für die PV 2022 erhalten hat, kann diesen ab Oktober 2021 unter www.sva-ag.ch/pv bestellen.

Ablauf Prämienverbilligung 2022

Einwohnerinnen und Einwohner im Kanton Aargau, die 2022 Anspruch auf Prämienver­billigung haben, können in wenigen Schritten ihren Antrag Online stellen. Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung des Kantons Aargau aus dem Jahr 2019 und einem möglichen Anspruch auf Prämienverbilligung erhalten einen Code.

Die Antragsfrist läuft am 31. Dezember 2021 ab – danach können Sie keinen Antrag auf Prämienverbilligung 2022 mehr stellen.

 

Einwohnerinnen und Einwohner, welche bei der Online-Anmeldung Hilfe benötigen, können bis am 22. Dezember 2021 unter folgender Telefonnummer einen Termin vereinbaren 062 737 51 89. Termine nur nach vorgängiger telefonischer Vereinbarung.

Bitte bringen Sie einen Ausweis und Ihren persönlichen Code mit.

Maskenpflicht
Mitteilung vom:
19.10.2020

Seit Montag, 19. Oktober 2020, gilt in allen Bereichen der Gemeindeverwaltung eine Maskenpflicht.

Die Maskenpflicht gilt im gesamten Gemeindehaus. Die Maske ist auch zu  tragen, wenn eine Abtrennung, z.B. Plexiglasscheibe, vorhanden ist. Bei der Multisammelstelle gilt auch eine Maskenpflicht. Die Gemeindeverwaltung sowie der Werkhof stellen keine Masken zur Verfügung.

Wir bitten Sie, die Gemeindeverwaltung nur in dringenden Fällen aufzusuchen, die Ihre persönliche Anwesenheit zwingend erfordern. In allen anderen Fällen benutzen Sie bitte die digitalen Angebote auf unserer Website oder kontaktieren Sie die Gemeindeverwaltung einfach telefonisch oder per Mail.

FĂĽr Fragen betreffend dem Coronavirus wenden Sie sich bitte direkt an die Cornona Info-Hotline Kanton Aargau (+41 (0)62 835 51 10 oder coronavirus@ag.ch).

Die Gemeindeverwaltung Oberentfelden dankt für das Einhalten der Vorschrift und für das Verständnis.

 

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 7
5036 Oberentfelden

 

Ă–ffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr / Dienstag bis 18.00 Uhr

Mittwoch
08.00 bis 11.30 Uhr / Nachmittag geschlossen

Freitag
08.00 bis 15.00 Uhr durchgehend

Bitte beachten Sie die Ă–ffnungszeiten der Bauverwaltung.

Wir bitten Sie, nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen.

Das Tragen einer Schutzmaske ist obligatorisch.

 

Die Kontaktangaben der Pikettdienste für die Elektrizitätsversorgung und die Wasserversorgung ausserhalb der Bürozeiten finden Sie hier.