Projekt "Lohn statt Sozialhilfe"

Um den steigenden Sozialhilfeausgaben zu begegnen und arbeitsf√§higen Sozialhilfebez√ľgern eine Perspektive zu bieten, lancierte der Gemeinderat Oberentfelden das befristete Projekt "Lohn statt Sozialhilfe".

Prim√§res Ziel ist die Integration geeigneter Sozialhilfebez√ľger in den ersten Arbeitsmarkt. Um den Programmteilnehmenden eine Tagesstruktur zu bieten, sie aufzubauen und auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten, sind - abh√§ngig von den individuellen Sozialhilfebudgets - auch vielf√§ltige Einsatzm√∂glichkeiten in der Gemeinde, beim Werkhof, f√ľr das Freibad usw. vorgesehen.

Industrie-, Gewerbe- und Landwirtschaftsbetrieben bietet das Projekt auch die M√∂glichkeit, eine Leiharbeitskraft zu beziehen. Letzteres gilt bei einem mindestens einw√∂chigen Einsatz theoretisch auch f√ľr Privatpersonen.

Anfragen und allfällige Einsatzmöglichkeiten sind direkt an Rolf Oppikofer zu richten, erreichbar von Montag bis Freitag, jeweils vormittags unter Tel. 062 737 51 87.

Machen Sie von diesem Angebot Gebrauch!

 

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 7
5036 Oberentfelden

 

Wir sind auch in Zeiten von Corona f√ľr Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verst√§ndnis daf√ľr, dass wir m√∂glichst keine Besucher ohne telefonische Voranmeldung empfangen. Wir bitten Sie daher vorg√§ngig einen Termin zu vereinbaren. Die Telefonnummern und √Ėffnungszeiten aller Abteilungen finden Sie hier.

Wir bitten Sie, nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen.

Das Tragen einer Schutzmaske ist obligatorisch. Bitte bringen Sie Ihre Masken persönlich mit.

 

Die Kontaktangaben der Pikettdienste f√ľr die¬†Elektrizit√§tsversorgung und die Wasserversorgung ausserhalb der B√ľrozeiten finden Sie hier.