Steueramt

Coronavirus-Pandemie: Massnahmen f√ľr nat√ľrliche Personen

  1. Einreichen der Steuererkl√§rung: Die Frist zum Einreichen der Steuererkl√§rung 2019 wird f√ľr die unselbst√§ndig erwerbenden Personen (Formular C) bis zum 30. Juni 2020 verl√§ngert. Die Einreichungsfrist f√ľr die selbstst√§ndig erwerbenden Personen (Formular A) sowie Landwirte (Formular B) wird bis zum 30. September 2020 verl√§ngert. Es muss kein Gesuch f√ľr Fristerstreckung eingereicht werden. Die Steuerbeh√∂rde ist jedoch dankbar, wenn die Steuererkl√§rungen trotzdem so rasch als m√∂glich eingereicht werden.
  2. Die provisorischen Steuerrechnungen 2020 beruhen auf den Eink√ľnften, die in der Vergangenheit erzielt wurden und sind deshalb m√∂glicherweise zu hoch. Mit unserem Steuerrechner k√∂nnen Sie herausfinden, wie viel Steuern Sie voraussichtlich schulden. Bitte melden Sie sich f√ľr die Anpassung der provisorischen Steuerrechnung bei der zust√§ndigen Steuerbeh√∂rde.
  3. Verzugszinsen bei verspäteter Bezahlung der Steuerrechnung: Vom 1. März 2020 bis zum 31. Dezember 2020 ist bei verspäteter Bezahlung der Steuern, die in diesem Zeitraum fällig werden, kein Verzugszins geschuldet.
  4. Mahn- und Betreibungsstopp: F√ľr Steuerforderungen gilt ein Mahn- und Betreibungsstopp bis zum 30. Juni 2020. Das bedeutet, dass bis dahin keine Mahnungen zugestellt und keine Betreibungen durchgef√ľhrt werden. Der Mahn- und Betreibungsstopp dauert somit l√§nger als der vom Bundesrat beschlossene Rechtsstillstand bis zum 4. April 2020.
  5. Können Sie Steuern nicht fristgerecht bezahlen, können Sie ein Gesuch um Stundung oder Teilzahlung einreichen. Wir behandeln Gesuche im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kulant.
  6. Die von der Steuerverwaltung festgesetzten behördlichen Fristen zum Einreichen von Unterlagen usw. können auf Gesuch hin erstreckt werden. Die Steuerbehörde behandelt diese Gesuche kulant.
  7. Zu beachten ist, dass gesetzliche Fristen (Frist zur Erhebung von Einsprache, Rekurs, Beschwerde usw.) nicht erstreckt werden können.
  8. Ist ein Unternehmen infolge der Corona-Pandemie durch eine beh√∂rdlich angeordnete Betriebsschliessung betroffen oder erleidet es nachweislich einen massiven Umsatzeinbruch, kann im Jahresabschluss 2019 eine R√ľckstellung gebildet werden. Das Departement Finanzen und Ressourcen regelt die Voraussetzungen f√ľr die R√ľckstellung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Departements Finanzen und Ressourcen.

Telefon
Telefax
062 737 51 15

F√ľr Fragen zu offenen Steuerforderungen kontaktieren Sie bitte direkt die Finanzverwaltung.

Leutwyler Thomas

Leutwyler Thomas

Steueramtsvorsteher
van Vliet Gertjan

van Vliet Gertjan

Stellvertreter des Steueramtsvorstehers
M√ľller Yannick

M√ľller Yannick

Sachbearbeiter
Ziörjen Daria

Ziörjen Daria

Sachbearbeiterin

 

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 7
5036 Oberentfelden
 

 

Wir bitten Sie nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen
 

Sommeröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:

Montag und Mittwoch bis Freitag
08.00 bis 11.30 Uhr


Dienstag
08.00 bis 11.30 Uhr

14.00 bis 18.00 Uhr

 

Ausserhalb der √Ėffnungszeiten kann telefonisch ein Termin vereinbart werden. Die Telefonnummern aller Abteilungen finden Sie hier.